• Deutsch
  • English
  • Hungary
  • Chinesisch

Logistische Entwicklung bei Prec-Cast

Juli 2014 - Förderprogramm Széchenyi 2020 unterstützt Bau der neuen Logistikhalle





http://www.szechenyi2020.hu/


(Text: Übersetzung aus dem Ungarischen)


Die PREC-CAST Gießerei GmbH mit Sitz in Sátoraljaújhely hat im Rahmen des neuen Széchenyi Planes eine nicht rückerstattbare Summe im Betrag von 478 Millionen HUF von der Europäischen Union für die ausgeschriebene Bewerbung „Entwicklung  der logistischen Zentralen und Dienstleistungen“ gewonnen. Das Unternehmen hat mit 39 % Selbstkraft eine logistische Entwicklung im Rahmen eines Projektes mit Gesamtkosten 1,2 Milliarden durchgeführt, und hat weiterhin auch eine neue Lagerhalle aufgebaut.  

 

Die PREC-CAST Gießerei GmbH wurde im Jahre 1989 gegründet, hat die Bewerbung für Logistische Entwicklung unter der Nummer GOP -2011-3.2.1 im August des Jahres 2013 eingereicht. Das Unternehmen hat eine nicht rückerstattbare Summe im Betrag von 478.386.401.- HUF angefordert, die er auch bekommen hat.





Die Firma, die sich mit der Produktion und Bearbeitung von hochpräzisen Abgüssen, mit der Herstellung von Werkzeugen und Gießformen beschäftigt, hat sich im Rahmen der Bewerbung das Logistikzentrum gegründet, und weiterhin auch eine neue Lagerhalle gebaut. Die Grundfläche der neuen Lagerhalle beträgt(mit Stock) 5824 m2, die Lagerfläche 5199,52 m2, die über abgedeckte Lagerkapazität verfügt. Das Logistikzentrum erfüllt die aufkommenden Marktansprüchen, bedient sowohl die eigenen als auch die Partneransprüchen, weiterhin wurde mit Lagerspezifischen Tätigkeiten ergänzt. Die geschaffene Entwicklung erfasst die Bau – und Infrastrukturellen Elementen.