• Deutsch
  • English
  • Hungary
  • Chinesisch

Legierung AlSi10MgMn nach DIN EN 1706 : 2010(D)

Aluminium Druckgusslegierungen

Chemische Bezeichnung EN AC – AlSi10MgMn
Numerische Bezeichnung EN AC – 43500

 

 

 

 

Chemische Zusammensetzung

Si

9,5 – 11,5 %

Fe 0,15 %
Cu 0,03 %
Mn 0,5 - 0,8 %
Mg 0,1 - 0,5 %
Cr -
Ni -
Zn 0,08 %
Pb -
Sr 0,01 - 0,02 %
Ti 0,04 - 0,15 %
andere Beimengungen gesamt 0,2 %

Mechanische Eigenschaften

Zugfestigkeit Rm 250 - 310 Mpa
Dehngrenze Rp0,2 117 - 240  Mpa
Bruchdehnung A50mm 5,0 - 20,6 %
Brinellhärte  
Fließvermögen A
Warmrissbeständigkeit B
Druckdichtheit C
Korrosionsbeständigkeit A
Bearbeitbarkeit A

 

 

Verwendungsmöglichkeiten

Für komplexe, dünnwandige, druckdichte und schwingungsfeste Gussstücke, mit hoher Festigkeit nach Aushärtung, bei sehr guter Korrosionsbeständigkeit.

Anwendungsbeispiele

Schwierige und höchstbeanspruchte Kfz-Teile wie Integralträger, Vorderachsen, Karosserieelementen, Motorträger, Kippgelenkhebel, Gehäuse für Vibrationsdämpfer und Federbeinlager usw.

Allgemeine Eigenschaften

Legierung mit ausgezeichneten Gießeigenschaften, guter Warmrissbeständigkeit, sehr guter Schweißbarkeit und sehr guter Korrosionsbeständigkeit im behandelten Zustand.

Schnell gefunden

Die wichtigsten Inhalte unserer Website in der Übersicht: